Der Tag beginnt

Morgens um zehn - ein Blick auf die Uhr,
was mach ich denn hier im Nachtzeug nur?
Kein Brötchen gegessen, keinen Kaffee getrunken,
nur ganz verzückt in der Mailbox versunken.
Wichtige Post, ich muss sie doch lesen,
wozu wär ich sonst am PC gewesen?

Gelöscht, zitiert, geantwortet fix,
ohne das läuft bei mir morgens nix :-)
Im Forum gepostet, in Groups reingeschaut
nicht einmal den Blick am Fenster aufgebaut.
Die Sonne lockt später, erst muss ich blicken
was Freunde und so in die Online-Welt schicken.

Sonderangebote bei Aldi, bei Lidl, bei Penny?
Verpass ich, ist klar, vom PC aus geht's nie.
Ich komm immer zu spät; die Erste zu sein,
wird mit Internetanbindung nie möglich sein.
Doch ich sitz hier, pfeif fröhlich ein Lied,
schließlich bin ich AOL Mitglied.

Der Hund sitzt mir schon fast auf dem Schoß,
will raus an die Luft, was mach ich bloß?
Hungrige Mäuler warten aufs Essen
Und ich? Hab nur am PC gesessen ;-)

Das war aber wichtig, du wirst es kaum fassen,
ich kann die Finger davon nicht lassen.
Er lockt mich jeden Morgen aufs Neu,
worauf ich mich immer wieder freu.

Egal, was du sagst, ich spreche dagegen,
ohne Onlinefreunde kann ich mir die Karten legen.
Ich wäre alleine mit Hund im Haus.
Nun sieht jeder Tag doch anders aus.
Jeden Morgen das gleiche Online-Ansinnen
erst danach kann mein Tagwerk beginnen!

Auch dir viel Spaß denn es ist schon spät.
Das schrieb die Hanni, die jetzt offline geht ;-)

© HL
03.02.2005 10:00