Geht es euch auch so, dass nicht mehr das gegessen wird, was auf den Tisch kommt?
Dass nur noch über die Hausfrau und deren Fähigkeiten beim Kochen Kritik geäußert wird, ihr dann eine dünne Speisekarte dem dicksten Kochbuch vorzieht? Dass irgendwann am Ende des Geldes so viel Monat übrig ist? Dass die Familie kommt und blitzartig etwas aus dem Gefriergerät in der Mikrowelle aufgewärmt wird, weil keine Zeit mehr ist? Dass jeder etwas anderes essen möchte oder fluchtartig das Haus verlässt, wenn bestimmte Gerichte auf den Tisch kommen? Meine Kiddis haben eigenartigerweise immer ein Date, wenn ich Eintopf koche, und nach drei Tagen mögen selbst der Hund und ich dieses Essen nicht mehr zu uns nehmen. Für diese Fälle habe ich einige Rezepte, die ich eigentlich immer kochen kann. Dann klappt es auch mit dem Essen ;-)
Ich habe ein paar davon notiert, vielleicht möchtet ihr sie auch einmal ausprobieren?

Die Lieblingsrezepte meiner Kinder

Das schmeckt nicht nur den Kindern

Für meine lieben „Kleinen"

Rezepte, die ich außerdem empfehlen kann:

Anmerkung: Die Rezepte sind im Allgemeinen für vier Personen berechnet.

... mal etwas anderes:

Die Wunderdiät ;-)

Diät zum Abnehmen

zuletzt bearbeitet
2011-07-26