Funktioniert ein PC anders, wenn Frauen ihn bedienen?
Müssen Frauen andere Tasten drücken,
damit der Computer arbeitet?
Nein, das ist nicht der Fall!
Das, was im Zusammenhang mit dem PC gelernt werden muss,
ist selbstverständlich immer das Gleiche.
Ich höre von Frauen nur immer: Ich kann damit nicht umgehen.
Ich bin nur eine Frau! Das ist mir alles zu kompliziert.
Ist es aber gar nicht, man muss sich nur damit auseinandersetzen.

Ich bin auch eine Frau, erzogen worden wie alle Mädchen: Mädchen spielen mit Puppen, handarbeiten, machen sich nicht schmutzig und sind immer lieb und gehorsam.

Jungen dagegen durften neugierig sein, man setzte technisches Verständnis voraus, sie mussten wissen, wie eine elektrische Eisenbahn funktioniert oder mussten mit Laubsäge und Hammer (Zange, Schraubendreher) umgehen können.

Es war also schon immer etwas Besonderes, ein Mädchen zu sein!
Dann begann die Zeit der Computer. Ein Junge brauchte einen eigenen PC, die Mädchen durften bei Jemandem über die Schulter schauen und sich auch mal vorsichtig ransetzen, aber immer mit der Bemerkung: Du verstehst ja sowieso nichts davon! Warum eigentlich?
Ich möchte hier darauf hinweisen, dass es dem PC nichts ausmacht, wenn er von einer Frau bedient wird! Es stört ihn überhaupt nicht. PCs haben nämlich keine Vorliebe für irgend ein Geschlecht. Denkt daran, nicht nur Männer sind kompetent, was die Technik anbelangt. Wir Frauen können das auch!
Ich habe mir mein Wissen über meinen PC (ich habe inzwischen den 5. und fing mit einem 486er an, bin jetzt bei einem Pentium III gelandet und habe mir ganz nebenbei noch ein Notebook angeschafft) selber angeeignet, keine Schulung besucht, kaum Bücher gelesen. Ich habe einfach nur probiert.
Ich habe keine Angst vor einem PC, er beißt mich ja nicht!
Und aus Fehlern lernt man, beim nächsten Mal passt man besser auf.
Formatieren kann ich inzwischen im Schlaf, Programme installieren gehört zu meinen Lieblingsbeschäftigungen; ich weiß, wozu regedit und sysedit gut ist und eine Win-Ini ist auch kein Mädchenname für mich. Ich weiß, das RAM keine Straßenbahn und ein Laufwerk fest installiert ist, die Hauptplatine nicht aus Platin ist und man Megabyte-Chips nicht essen kann. Auch meine Config sys kann ich alleine bearbeiten ;-)  Nur Programmieren kann ich nicht, HTML ist etwas, womit ich mich auseinandersetzen müsste. Da sage ich mir aber: alles kann man nicht können.
Was ich damit sagen will: Ein PC ist nur Hardware. Nur ein Gehäuse, welches unsere Daten aufbewahrt. Was in ihm steckt, ist alleine unsere Entscheidung. Ob wir zum Anfreunden einen Standard - PC aus einer Kaufhauskette nehmen oder uns im Fachgeschäft einen Rechner nach unseren Wünschen zusammenstellen lassen. Wir sind in der Lage, den PC davon zu überzeugen, mit uns zusammen zu arbeiten. Und das können wir Frauen genau so gut wie die Männer!
Also, sagt nie wieder: Ich bin ja
nur eine Frau.
Das gilt auch für Marion, die immer sagt: Du weißt doch, von Technik habe ich keine Ahnung ;-)
Setzt euch mit euren Rechnern auseinander, es gibt so viel, was man damit machen kann. Und wir Frauen sind ja, obwohl manche behaupten, blond und blöde zu sein, lernfähig! Und bevor ich einen Mann an meinen Rechner lasse, versuche ich es garantiert mehrfach alleine.
Und das mit dem Erfolg, dass ich immer öfter von Männern um Rat gefragt werde, was den Umgang mit dem PC anbelangt ;-)

<freuganzdoll>
... eure Hanni

zuletzt bearbeitet  2006-01-28